top of page

Stress bei Pferden- Einführungskurs

Datum: 09.03. - 10.03.24 ( 2 Tage )

370 € inkl. MwSt. Skript, Snacks und Getränke

An der Veranstaltung teilnehmen

Danke für die Anmeldung zur Veranstaltung! Wir sehen uns bald.

Anker 2

Seminardetails

Stress bei Pferden

Disstress und Traumata als Ursache vieler Gesundheitsprobleme bei Pferden.
Hinweise, Möglichkeiten und Grenzen für physiotherapeutische (strukturell) - osteopathische Behandlungen.


Kursinhalt:

Dieser Kurs möchte dem Teilnehmer mehr Wissen in den Bereichen Disstress und Traumata beim Pferd
vermitteln, sowie Möglichkeiten des Managements im Behandlungskontext.
Insbesondere für die manualtherapeutischen Behandlung werden Verhaltenszusammenhänge des Pferdes fokussiert sowie mögliche Kontakt- und Regulationstechniken angewendet (u.a. aus dem erweiterten Cranio-Sakral-Bereich und der Pferdeverhaltenstherapie ), um Hinweise des Pferdes richtig deuten zu können und entsprechend in die Behandlung und Untersuchung zu integrieren, bzw. auch mögliche (temporäre) Behandlungsgrenzen erkennen zu können.

Details:

- Was ist Stress?
- Beziehungen / Körpersprache
- Emotionen
- Herdenbewusstsein
- Aspekte der Biodynamik und Biomechanik
- verschiedene Zusammenhänge Körper und Psyche
- Schmerz
- Erkrankungen als Spitze des Eisbergs : Hufrehe, Kolik, Asthma etc.
- Mögliche Einwirkungen einschneidender Lebensereignisse des
Pferdes
- angeleitete (Partner-)Übungen zur Wahrnehmungsschulung
- Praktische Analyse und Übungen am Pferd
Es werden Praxisübungen untereinander, Mensch mit Mensch
durchgeführt sowie am Pferd.


Für wen ist der Kurs geeignet? WICHTIG!

Ausgebildete Manual-Therapeuten, (Therapeuten in Ausbildung im Einzelfall nach Absprache mit der Dozentin)
Dieses Seminar ist als Einführung in die genannten Thematiken zu verstehen. Da wir uns mit teils hochsensiblen
Thematiken befassen, besteht eine sogenannte mögliche „Trigger Gefahr“ für Menschen mit traumatischer
Vorgeschichte. Ich bitte dies bei Anmeldung zu beachten

Anker 1
bottom of page